SAV Bad Gandersheim - Kreiensen e.V.

Home Infos Gewässer Jugend Fliegenfischen Gastangler Bilder Gästebuch
Gewässerplan Pegelstände Leine Aue Eterna Obere Gande Untere Gande 1. Osterbergsee 2. Osterbergsee

1. Osterbergsee

Bestimmungen zur Angelerlaubnis im 1. Osterbergsee in Bad Gandersheim

 

 

Erlaubte Zeiten:

Ganzjährig vom 01.01. - 31.12. 

 

Sperrgebiet:

Gesamter Terassenbereich und seitlich jeweils 10 Meter

 

 

Mindestmaße

 

Fanglimit

 

Wöchentlich / Jährlich

Schonzeiten
Aal  40 cm   - / 50 Fische  -
  Äsche 30 cm  5 / 15 Fische 01.03. - 15.05.
  Bachforelle 30 cm  7 / 45 Fische 01.10. - 31.03.
Barbe 40 cm  - / 10 Fische  -
  Barsch  -   - / -  -
  Brasse  -  - / -  -
  Döbel 25 cm  - / - 01.05. - 31.05.
  Gründling  -  - / -  -
Hecht 50 cm  3 / 10 Fische 01.01. - 30.04.
  Karpfen  40 cm   3 / 15 Fische   - 
  Lachs 50 cm  - / 1 Fisch 15.10. - 15.03.
  Rotauge  -  - / -  -
  Rotfeder  -  - / -  -
  Quappe  -  - / -  -
  Regenbogenf. 30 cm  7 / 45 Fische 01.12. - 31.01.
  Saibling 30 cm  - / - 01.12. - 31.01.
  Schleie 25 cm  3 / 10 Fische 01.05. - 30.06.
  Wels 50 cm  - / -  -
  Zander 50 cm  2 / 10 Fische 01.01. - 30.04.
         
 

Es ist gesetzlich verboten, Fische folgender Arten zu fangen:

Bachneunauge, Bachschmerle, Bitterling, Elritze, Flussneunauge, Groppe (Koppe, Mühlkoppe), Nase, Rapfen, Schlammpeitzger, Steinbeißer, Stör

 

Angelgerät:    

 

 

 

 

 

Hinweis:

01.01. - 31.12

2 Angelruten: kein toter Köderfisch, Fischfetzen oder Kunstköder

 

 

 

 

Eisangeln ist verboten !

Ausschließlich Naturköder und künstliche Rutenhalter erlaubt.

Anfüttern, Benutzung der Parkbänke, Ausweiden von Fischen sowie Hälterung lebender Fische verboten!

Grasfische dürfen nicht entnommen werden. Tote Fische sind dem Gewässer zu entnehmen und zu Hause zu entsorgen!

 

 

Allgemein:

Maßig gefangene Fische müssen sofort nach dem Fang am Wasser in der Angelkarte eingetragen werden.

Ausnahmen: Aale, Weißfische und Barsche dürfen nach Beendigung des Fangtages in die Fangmeldung eingetragen werden.

Im Hochlaich befindliche Fische sind sofort nach dem Fang vorsichtig in das Gewässer zurückzusetzen.

Untermaßige Fische sind schonend vom Haken zu lösen und in das Gewässer zurückzusetzen.

© 2015 SAV Bad Gandersheim - Kreiensen e.V., Alle Rechte vorbehalten.